Auch in diesem Jahr waren wieder 15 Eintrachler in Obertauern zum Skifahren unterwegs.

In der Nacht zum 03. April starteten 4 Autos um nach knapp sechs Stunden Fahrt unsere Unterkunft, den Gasthof Zur Post in Untertauern, zum einwöchigen Quartier zu machen.

Begrüßt wurden wir, neben einem deftigen Frühstück, bereits von den ersten Sonnenstrahlen, welche uns die gesamte Woche die Tage im Salzburger Land versüßen sollte.

Der Montag war allerdings eine kleine Ausnahme, da es sehr kalt und windig war und zudem ein Schneesturm herrschte.

Der ein oder andere versuchte sich im Tiefschnee zu verstecken, aber auch das half nichts gegen Sonnenbrand [@ Andi: Pia hat immer 50er Blocker im Gepäck;-)] Wenn wir mal nicht auf oder abseits der Piste unterwegs waren, dann waren wir meistens auf der Edelweiss-Alm oder in der Lürzer am Feiern.

Ein Highlight war das Nachskifahren, welches zwei Mal in der Woche in Obertauern stattfindet, hier steht ein Lift für nächtliches Skifahren zur Verfügung.

Die Gruppe unternahm auch außerhalb der Piste sehr viel miteinander wie z.B. das Teerstockschießen und die Nachtwanderung, bei der uns der Juniorchef des Hotels durch Untertauern führte.

In dieser Woche entstanden lustige Bilder und neue Freundschaften. Der Rückblick zeigt eine schöne Zeit und vor allem viel Spaß.

                                                                                                                                     

Die Vorfreude auf das nächste Jahr steigt bereits und wir hoffen, dass es auch nächstes Jahr wieder mit der Skifreizeit funktioniert.

 

Im kommenden Jahr findet die Freizeit wieder in der zweiten Osterferienwoche statt, da die Ferien aber extrem spät sind, werden wir vom 23. Bis 30.04.2011 zum Hintertuxer Gletscher fahren. Informationen zur Fahrt findet ihr hier im Internet oder ihr bekommt sie in der Halle, hört euch einfach um.