Filmaufnahme

Das Osterkonzert 2017 wurde am 16. April in der Glauberger Turnhalle vom Senioren-Team des Offenen Kanals Rhein-Main aufgenommen. Hinter den Kameras standen Ferdinand Klös, Willi Heymann, Heinrich Hof und Artur Westenburger. Der Schnitt erfolge ebenfalls durch Ferdinand Klös.
Das Konzert wurde, aufgeteilt auf drei Sendungen, im Offenen Kanal Rhein-Main mehrmals ausgestrahlt. Die Sendungen können seitdem aus der Mediathek Hessen abgerufen werden.

 

1. Sendung (zur Mediathek)

Stammorchester unter der Leitung von Richard Soberka

  • Gruß an Kiel (Friedrich Spohr, Arrangement: Siegfried Rundel)
  • Huckleberry-Finn-Suite: A lazy town, Jim, The king and the duke, Huckleberry's rag (Franco Cesarini)
  • Pacific dreams (Jacob de Haan)

 

2. Sendung (zur Mediathek)

Stammorchester unter der Leitung von Richard Soberka

  • Celtic Fluts (Kurt Gäble)
  • Moment for Morricone (Ennio Morricone, Arrangement: Johann de Mey)
  • Glenn Miller in concert (Arrangement: Paul Murhta)
  • Rossini Polka (Gioachino Rossini, Arrangement: Franz Walz)
  • Fliegermarsch (Hermann Dostal, Arrangement: Franz Bummerl)

 

3. Sendung (zur Mediathek)

Projektorchester unter der Leitung von Sina Valentin

  • Disney magical marches (Arrangement: Eric Osterling)
  • Highlights from „Brother bear” (Phil Collins, Arrangement: Paul Murtha)
  • Can you feel the love tonight (Elton John, Arrangement: Johnnie Vinson)
  • Highlights from „Frozen” (Arrangement: Sean O'Loughlin)
  • Selection from „Tarzan” (Phil Collins, Arrangement: Michael Sweeney)

Blockflötengruppe unter der Leitung von Anke Grasmück

Nachwuchs-Bläser unter der Leitung von Heike Barth

Interview von Monika Hohnstock mit Desire Brack und Jan-Nicklas Weiser